Onger ons - TG der Düsseldorfer Jonges

TG der Düsseldorfer Jonges

Über uns 

 

Die Geschichte

"Onger Ons" mit ihren derzeit 33 Mitgliedern wurde am 08.01.1952 als zwölfte Tischgemeinschaft im Herzen der Düsseldorfer Altstadt in der Gastwirtschaft "Zum schwarzen Anker" in der Bolkerstr. 35 gegründet.

Wer zu "Onger Ons" gehört, ist kein "Altstadtschwärmer", sonder ein grundsolider Jonges-Interessent. Die Mitglieder sind weder Isolationisten noch Eigenbrötler, sondern ein vertrauter Kreis.

Wir pflegen satzungsgemäß das Brauchtum, nur eben mit einer bescheidenen, aber typischen "Onger Ons"-Note.




Heribert Brommer stand der Tischgemeinschaft fast vierzig Jahre erfolgreich vor. 

Aktueller Tischbaas ist seit dem Jahr 2010 Herr Michael Schaar. 

 

Hut mit HSP

Als tragende Säule darf der Tischfreund Herbert Schmitz-Porten nicht unerwähnt bleiben, der sich mit seinem umfangreichen Archiv als leidenschaftlicher Heimatforscher betätigte.

Und: er war Ideengeber für das Düssel-Brückengeländer am Burgplatz, das der bekannte Bildhauer Bert Gerresheim im Rahmen des Stadterhebungsmonuments schuf. Der vom Künstler gestaltete Hut auf dem Geländer der Düsselbrücke  mit den Initialen "HSP" erinnert daran.


Unser Tischbaas Michael Schaar (links) zusammen mit Bildhauer Bert Gerresheim am Düsseldorfer Burgplatz

 

Unser Tischvorstand:


Funktion


Name

Tischbaas

Michael Schaar (schaar.michael@t-online.de)

Vize-Baas

Herbert Montebaur

Schriftführer

Siegfried Willecke

Kassierer

Gerald Schreiber